Erfahrungsbericht

Hinweis: Die Preise wurden umgestellt auf das Land Deutschland.

Curly Futtermittelallergie

Liebes Anifit-Team,

Meine Hündin Curly habe ich vor 3 Jahren mit etwa 11 Jahren aus dem Tierheim bekommen. Sie war damals in einem schlechten Ernährungszustand und litt unter einer Futtermittelallergie, die sich in starkem Juckreiz äußerte und die wir lange nicht in den Griff bekommen haben. Vor 6 Monaten dann haben wir Curlys Ernährung auf Anifit umgestellt. Kurz nach der Umstellung wurde der Juckreiz schlimmer und dann verlor Curry sehr viel Fell. Diese Phase war aber bald überstanden und seitdem kratzt sie sich fast gar nicht mehr und hat sich prächtig entwickelt. Curly bekommt Dosenfutter (Falscher Hase, Witwe Bolte, Gockels Duett und Thanksgiving Day), aber Ihr absoluter Lieblingsartikel sind die easy B.A.R.F. Hühnerherzen, die ich ihr als Leckerchen trocken gebe. Wenn ich mit der Tüte knistere, steht sie sogar freiwillig von ihrem Lieblingskissen auf. Curly hat nur noch 3 Zähne, womit sie die gefriergetrockneten zarten Herzen aber gut kauen kann. Die 400g-Tüte ist für den kleinen Hund sehr ergiebig und ich komme lange damit hin. Die Qualität ist ganz hervorragend. Die Herzen sehen gut aus und riechen angenehm, auch wenn die Tüte länger geöffnet ist.